News

3. Ausgabe Agro Food Innovation Forum


Wir nehmen die 3. Ausgabe des Agro Food Innovation Forums wieder auf:

31. August 2021, 09:00 – 18:30
The Valley | Kemptthal | Zürich

20 Food Start-Ups "pitchen" Ihre innovativen Ideen und präsentieren Ihre Produkte am Marktplatz oder in den Verkostungspausen. Nebst Keynotes unserer Experten, einem Einblick in "The Future of Open Innovation" können Teilnehmende die Planted Fabrik besuchen.

Erleben Sie mit uns die neusten Highlights der Entwicklungen im Swiss Future Food! Holen Sie sich Ihr Ticket jetzt!

Programm

Networking Event Series


Die Innovationsgruppen im Rahmen der Networking Event Series powered by Innosuisse bieten interaktive Präsentationen aktueller Forschungsprojekte. Hier treffen sich Mitglieder aus Forschungsinstituten, Unternehmen und Experten, um aktuelle Forschungs- und Anwendungsfragen, trend- und bedarfsorientierte Innovationen zu diskutieren.

Unsere nächsten Innovationsgruppen finden im August zu den Themen Digitalisierung und Insekten statt.

Mehr erfahren

NTN Innovation Booster


6 Monate nach dem Start des NTN Innovation Booster Programms wurden 2 Ideation Kampagnen und 1 Design Thinking Workshop erfolgreich durchgeführt! Insgesamt wurden 34 Ideen generiert. 4 neue Ideation Kampagnen und neue Daten für Workshops sind verfügbar. Seien Sie Teil der Lösungsfindung zu den Themen: Smart Nutrition, Fungi 2.0, Landwirtschaft und Digitalisierung.

Jetzt teilnehmen

ZHAW Studie zur Kreislaufwirtschaft


Im Rahmen des Pariser Klimaabkommens hat sich die Schweiz verpflichtet, ihre Emissionen bis 2030 im Vergleich zu 1990 zu halbieren. Die Kreislaufwirtschaft bietet konkrete Lösungen für die Industrie, um nicht nur CO2 zu reduzieren, sondern auch die Lieferkette widerstandsfähiger zu machen und neue Einnahmequellen zu schaffen. Kreislaufwirtschaft ist ein wichtiges Modell für die Transformation der Lebensmittelindustrie. Die ZHAW führt eine Umfrage zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft im Schweizer Industriesektor durch.

Unterstützen Sie mit Ihrer Teilnahme an dieser Umfrage (12 Min.) nicht nur die Forschung an der ZHAW School of Management and Law, sondern geben Sie auch der Politik gezielte Hinweise, wie sie Schweizer Unternehmen in diesem notwendigen Transformationsprozess zur Reduktion der CO2-Emissionen unterstützen kann.

Zur Umfrage

Agri-Food Bootcamp 2021


Ist Ihre Idee, Ihr Start-Up reif für einen Quantensprung in den Indischen Markt? Möchten Sie mehr Hebelwirkung durch höhere Reichweite erzielen? swissnex, Innosuisse und Swiss Food Research bieten ein intensives Start-up-Programm zur Sondierung spannender Möglichkeiten innerhalb des stark wachsenden Sektors der indischen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Mit einem individuell zugeschnittenen Bootcamp können Start-Ups das Potential und die Eignung in diesem Markt testen und ausarbeiten.

Informationen

Kompass für die Zukunft


Als schweizweit grösstes Netzwerk im Agro Food Ecosystem fühlen wir uns verantwortlich, einen Beitrag für ein zukunftsfähiges Ernährungssystem zu leisten. Gemeinsam mit allen Mitgliedern wirken wir nun mit einem Kompass für die Zukunft - unserer Charta für die Entwicklung eines ganzheitlichen und nachhaltig zukunftsgerichteten Ernährungssystems.
Sie hilft uns bei der Unterstützung von Projekten die richtigen Entscheidungen zu treffen. Eingebunden in einem dynamischen Umfeld unterstützen wir ausserdem Chartas anderer Organisationen mit Gleichgesinnung und Komplementarität, wie z.B. die Charta für Circular Economy und die Charta zur Digitalisierung der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft.

Charta lesen

Next Generation of Swiss Food Ecosystems


Swiss Food Research hat in Partnerschaft mit dem Cluster Food&Nutrition von Innosuisse den Zuschlag für den Lead des NTN Innobooster «Next Generation of Swiss Food Ecosystems» für die Periode 2021-2024 erhalten.

In einem Open Innovation Prozess werden durch agile und kollaborative Methoden innovative Ideen in den Bereichen

  • Smart Nutrition
  • Biomass Valorization
  • Resource Efficiency
  • Circular Economy
  • Sustainable Packaging

konzipiert, getestet und validiert. Der NTN - Innovation Booster stellt dafür ausgewählten Innovationsteams direkte Mittel zur Verfügung.

Webseite besuchen

Partnerschaft mit AVINA STIFTUNG


Swiss Food Research ist stolz, auf eine Partnerschaft mit der renommierten AVINA STIFTUNG für die Jahre 2020-2023 zählen zu dürfen. Unter dem Präsidium von Dr. Viktoria Schmidheiny konzentriert sich die Avina Stiftung heute auf das Thema der nachhaltig produzierten, gesunden Ernährung. Gemäss dem Leitsatz «Foundation for the Food of tomorrow» will die Stiftung Veränderungen anregen, indem sie eine Plattform für Pioniere bietet und zukunftsweisende Projekte fördert.

Die AVINA STIFTUNG unterstützt Swiss Food Research bei der Mission, Spezialisten, Forscher und Macher zu vernetzen und als Katalysator für innovative Lösungen zu wirken. AVINA STIFTUNG und Swiss Food Research fördern zusammen Innovation mit dem Ziel gesunde und nachhaltige Lebensmittel als neuen Standard zu etablieren.

Inspirieren Sie sich!

Innovationsgruppen

Non Thermal Preservation


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

Verpackung


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

Insekten


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

Kaffee


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

Getreide & Backwaren


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

NEW! Fungi 4.0


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

Aquakultur


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

Digitalisierung


Nächste Veranstaltung

In Vorbereitung

Stimmen aus dem Netzwerk

"Die Erneuerung der Ernährungswirtschaft kann nur gelingen, wenn wir alle zusammenarbeiten" sprach Guy Parmelin an der Mitglieder- und Generalversammlung am 06.10.2020 von Swiss Food Research.
Bundesrat Guy Parmelin

Mehr erfahren
Bundesrat Guy Parmelin
Innovation als Gemeinschaftsleistung "Ein Blick auf die innovations-Karte der Schweizer Ernährungslandschaft"
Lebensmittel Industrie

Mehr erfahren
Lebensmittel Industrie