Swiss Food Research ist der zentrale Knotenpunkt im Netzwerk des Wissens- und Technologietransfers und die Brücke für Innovationen zwischen Forschungsinstitutionen und Schweizer Unternehmen entlang der gesamten Agro-Food-Wertschöpfungskette.

Das Ziel von Swiss Food Research ist es, die besten Akteure für Innovations­projekte zu vereinen. Innovationsmanagement gestützt auf langjährige Erfahrung und konsequente Marktorientierung sind Erfolgsfaktoren für effektive Umsetzung und schnelle Markteinführung neuer Produkte.

Innovationsgruppen


Innovation ist von zentraler Bedeutung für die nachhaltige Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit.
Damit innovative Ideen entstehen und vor allem in gute Produkte übersetzt werden können, braucht es die richtigen Akteure auf Seiten der Praxis und der Forschung. In spezifischen Innovationsgruppen finden diese zusammen. Verschiedene Gruppen haben sich dazu bereits gebildet und freuen sich über weitere Teilnehmer.

Weiterlesen

Innovationsmanagerin / Innovationmanager
Gestionnaire de l’innovation

Stelle besetzt!

Swiss Food Research hat eine engagierte Person für den Ausbau der Aktivitäten im französisch sprachigen Raum im Bereich Innovationsmanagement gefunden.

Wir freuen uns, hierzu bald mehr berichten zu dürfen.

 

Innovationsgruppe Verpackung – 5. Treffen

Am 4. April haben sich 30 Interessierte im Bereich Verpackung und Lebensmittel bei Dow Europe in Horgen getroffen. Die Teilnehmenden erfuhren Neues zu Möglichkeiten der Nanotechnologie und welche Kompetenzen die HESSO bietet. Das Thema aktive Proteinkapseln der Uni Basel  wurde im Rahmen eines SNF Projektes erforscht und steht jetzt auf der Stufe zur Anwendung. Es bieten sich damit neue Möglichkeiten für controlled release. Abgerundet wurde das Treffen mit einer Besichtigung der Dow pack STUDIOS.
Das nächste Treffen findet im Rahmen der Wädenswiler Lebensmitteltagung, am 23. Nov. 2017 statt
Weiterlesen