Getreide & Backwaren

Zum Mitgliederbereich Getreide & Backwaren

Innovationsgruppe Getreide & Backwaren

8. Treffen der Innovationsgruppe Getreide & Backwaren – 25. Okt. 2018

Zur Anmeldung

Brot braucht Differenzierung und Mehrwerte, um attraktiver zu werden. Differenzierung entsteht durch neue oder wiederentdeckte Technologien, wie z.B. Fermentation.
Die 7. Sitzung rankte sich rund um die Themen Fermentation, Sauerteige, Hafer und dessen wertvollen Inhaltsstoffe. Die verschiedenen Möglichkeiten wurden in den Vorträgen aufgezeigt und konkrete Anregungen für Projekte gegeben.

Getreide kann mehr als nur Brot. Ein besonderes Getreide sowohl aus Anbausicht als auch aus ernährungsphysiologischer Sicht ist Hafer.  In zwei Projekten soll zum einen der Anbau verschiedener Sorten und die erzeugte Qualität untersucht werden und zum anderen neue Produkte aus Hafer durch den Einsatz von Fermentation erzeugt werden. Skandinavien hat bereits heute eine breite Palette an Haferprodukten. In der Schweiz könnten solche und weitere Produkte auch entwickelt werden und zu Mehrwerten verhelfen.

Projektvorschläge im Detail:

 

Getreideprodukte bieten noch sehr viel Potential für innovative Entwicklungen. Im Rahmen der Innogruppe Getreide und Backwaren, werden diese Potentiale aufgegriffen und weiterverfolgt. Sind Sie dabei, wenn diese Entwicklungen vorangetrieben werden. Als Mitglied von Swiss Food Research haben Sie Zugang zu allen Innovationsgruppen.

Mitglieder von Swiss Food Research in dieser Gruppe sind:

Bühler / Hero / Aston Foods / QualySense / Omya / Zwicky / Egli / Flatev / Bakels Nutribake / Groupe Minoteries / Globofood SA / ABAC  / Hilcona / DamnGoodFood &Beverages / RethinkResource

Für den Bereich Getreide & Backwaren werden die Forschungsthemen für und mit der Branche bearbeitet.

Fokus ist dabei auf der gesamten Verarbeitungskette vom Feld bis zum Verzehr.

Die fachliche Koordination erfolgt durch eine Lenkungsgruppe, die sich aus Vertretern der Forschungsinstitutionen und der Fachschule Richemont breit zusammensetzt.

Die fachlichen Kompetenzen reichen von Sorten, Anbau, Züchtung über Verarbeitung, Charakterisierung der Inhaltsstoffe bis zur Prozesstechnik. Somit wird die gesamte Wertschöpfungskette abgedeckt.

Ein breites Kompetenznetzwerk kann damit den verschiedenen, zentralen Fragestellungen der Getreide- und Backwarenbranche nachgehen und die Branche mit innovativen Vorhaben weiterentwickeln helfen.

Themenfelder für Forschungsvorhaben werden im Rahmen von Sitzungen den Teilnehmer*innen aus der Industrie vorgestellt und auch gemeinsam erarbeitet.

 Themen und Programm der 1. Sitzung am 12. Feb. 2015

Themen und Programm der 2. Sitzung am 29. Okt. 2015

Themen und Programm der 3. Sitzung am 10. März 2016

Themen und Programm der 4. Sitzung am 8. November 2016

Themen und Programm der 5. Sitzung am 3. Mai 2017

Themen und Programm der 6. Sitzung am 9. Nov. 2017

Themen und Programm der 7. Sitzung am 17. Mai 2018

Anmeldung hier

Zum Mitgliederbereich Getreide & Backwaren