Getreide & Backwaren

Zum Mitgliederbereich Getreide & Backwaren

Innovationsgruppe Getreide & Backwaren

Die 5. Sitzung fand bei der Omya AG in Oftringen statt. Die Omya AG ist in der Lebensmittelindustrie als Lieferant von Ingredienzien bekannt. Das Hauptgeschäft ist aber die Bereitstellung von Kalkstein in unterschiedlichsten Formen und technologischen Raffinessen. Kalkstein bieten hier vielzählige Möglichkeiten, um Produkten neue Eigenschaften (kontrollierte Freisetzung, Trägerstoff, Farbe, usw.) zu verleihen. Mit den Laboren und Testeinrichtungen bietet die Omya AG ihren Partnern Zugang zu hochstehenden Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Marktstudie “Schweizer Brot” zeigte die Anforderungen des Marktes und Erwartungen der Konsumenten auf. Brot braucht Differenzierung und Mehrwerte, um attraktiver zu werden.  In den Vorträgen kam klar zum Ausdruck, dass sich im Bereich der Getreidevermahlung und in der Fermentation von Getreideprodukten noch sehr viel Potential für die Entwicklung neuer Produkte und Technologien verbirgt. Im Rahmen der Innogruppe Getreide und Backwaren, werden diese und weitere Potentiale aufgegriffen und weiterverfolgt. Sind Sie dabei, wenn diese Entwicklungen vorangetrieben werden. Als Mitglied von Swiss Food Research haben Sie Zugang zu allen Innovationsgruppen.

Mitglieder von Swiss Food Research in dieser Gruppe sind:

Bühler AG / Hero AG / Aston Foods AG / QualySense AG / Omya AG / Zwicky AG / Egli AG / Flatev AG / Bakels Nutribake / Groupe Minoteries / Globofood SA / ABAC AG /

Für den Bereich Getreide & Backwaren werden die Forschungsthemen für und mit der Branche bearbeitet.

Fokus ist dabei auf der gesamten Verarbeitungskette vom Feld bis zum Verzehr.

Die fachliche Koordination erfolgt unter Abstimmung mit allen Beteiligten durch die ZHAW, Dr. Mathias Kinner und Prof. Michael Kleinert. Die ZHAW verfügt über eine breite Kompetenz im Bereich der Backwaren.

Im Bereich Sorten und Züchtungen können Kompetenzen von der Agroscope, der ETH sowie der BFH-HAFL einbezogen werden.

In der Verarbeitungstechnik steht mit der Bühler AG ein kompetentes Mitglied von Swiss Food Research zur Seite. Prozesstechnisch kann auf die Kompetenz der ETH, Prof. Dr. Erich Windhab zurückgegriffen werden.

Die Thematik der nutritiven Inhaltsstoffe wird durch Forschungsgruppen von der ETH, Prof. Dr. Laura Nyström unterstützt.

Ein breites Kompetenznetzwerk kann damit den verschiedenen, zentralen Fragestellungen der Getreide- und Backwarenbranche nachgehen und die Branche so technologisch weiterentwickeln helfen.

Themenfelder für Forschungsvorhaben werden im Rahmen von Sitzungen den Teilnehmern aus der Industrie vorgestellt und auch gemeinsam erarbeitet.

 Themen und Programm der 1. Sitzung am 12. Feb. 2015

Themen und Programm der 2. Sitzung am 29. Okt. 2015

Themen und Programm der 3. Sitzung am 10. März 2016

Themen und Programm der 4. Sitzung am 8. November 2016

Themen und Programm der 5. Sitzung am 3. Mai 2017

 

Anmeldung hier

Zum Mitgliederbereich Getreide & Backwaren