Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
29.05.2018
9:00 - 20:00
5. Swiss Logistics Innovation Day

Der 5. Swiss Logistics Innovation Day steht unter dem Motto "Internet der Logistik" und beschäftigt sich mit der Beziehung von "Internet der Dinge" und Logistik.

Für den einen bereits Realität, für die anderen noch eine unklare Zukunft. Profitieren Sie vom Know-how unserer Experten aus Wirtschaft und Forschung und diskutieren Sie aktiv mit bei der Podiumsdiskussion. Anschliessend an den SLID findet die Logistics Hall of Fame Switzerland ab 18:30 Uhr im Campussaal statt. Wir freuen uns mit Ihnen das 8. und 9. Mitglied Louis und Sohn Emile Jules Danzas in der Logistics Hall of Fame begrüssen zu dürfen. Das 10. Mitglied bleibt bis zum Galaabend geheim – seien Sie gespannt!

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen.

Buchen Sie noch heute Ihr Ticket online.

Flyer

05.06.2018
9:00 - 18:00
1. Agro-Food Innovation Forum - 5. Juni 2018

Start Ups that have signed up already:

Vitarbo AG

Moringa - the source for vegetable Proteins

Rethink Resource Turning waste into opportunities Sustainable Food Systems Sustainability Monitoring and Assessment RouTineSustainable Food Systems GmbH Beaster Colostrum to fuel your body
SwissDeCode DNAFoil Technology for rapid proof of authenticity
SwissDeCode. Food Safety and Compliance 24/7.
 
microPow Fat-powder based solutions for the Food industry FlavorWiki Make great tasting Food   Kreislauf Insects - delicious food from circular production

ExpertInova

Fostering innovation and technology using highly qualified expert Knowledge

Ambrosus Blockchain Technology of transparency   Farmy The online platform for organic Food Hempfy Premium Cannabis Tonic from Switzerland!
Ressect Resource Saving Insects   Alver Algea based Protein Meatstory Tracy back your steak   Insekterei Insects as Food - delicious & sustainable
loonity connecting farmers and consumers Ruby's Miracle Berry Keeping it Sweet & Reducing Sugar OligOris Colostrum - Boosting Baby's microbiome

OligOris

Die Zahl an Start Ups und jungen Unternehmen im Agro-Food Bereich steigt. Viele junge "Entrepreneurs" aus ganz anderen Bereichen erreichen mit innovativen Ideen und Konzepten den Agro-Food Bereich. Dies ist für etablierte Firmen meist von grossem Interesse. Der Weg zur Marktreife ist hart. Die Paarung aus Unbefangenheit des Entrepreneurs und die spezifische Fachkompetenz etablierter Firmen würde einen grossen Fortschritt für die Start Ups erlauben. Etablierte Firmen können dabei neue, künftige Geschäftspartner finden. Gemeinsam mit dem Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft organisiert Swiss Food Research erstmalig am 05. Juni 2018 das „Agro Food Innovation Forum“, eine Plattform, wo Startups und Firmen Antworten auf fachliche Bedürfnisse und Know-How finden, um Ihre Ideen und Unternehmung inhaltlich weiter zu entwickeln. Das „Agro Food Innovation Forum“ bietet eine fachliche Austauschplattform zur inhaltlichen Weiterentwicklung von Ideen und Nutzung des Potentials. Es bündelt Startups, Unternehmen und Forschungsinstitute rund um innovative Fachbereiche an einem Tisch. Eingebettet in ein Rahmenprogramm, stellen junge Firmen ihre Ideen, Produkte und Fragestellungen vor. Im Forum können dann Firmen & Forschungsinstitutionen & Interessierte mit den Entrepreneurs zum Austausch zusammen treffen.   The number of start-ups and young companies in the agro-food sector is increasing. Many young "Entrepreneurs" from completely different areas reach the agro-food sector with innovative ideas and concepts. This is usually of great interest to established companies. The way to market is tough. The combination of entrepreneurial freedom and the specific expertise of established companies would allow a lot of progress for the start ups. Established companies can find new, future business partners. For the first time, Swiss Food Research is organizing the "Agro Food Innovation Forum" on June 5, 2018, together with the Competence Network Food Industry, a platform where startups and companies can find answers to professional needs and know-how in order to further develop their ideas and activities. The "Agro Food Innovation Forum" offers a professional exchange platform for the content-related further development of ideas and utilization of the potential. It brings together startups, companies and research institutes around innovative departments at one table. Embedded in a supporting program, young companies present their ideas, products and questions. Companies and research institutions and interested parties can then meet with the entrepreneurs in the forum for an exchange.   Programm / Program: Ort / Place: Messe Luzern
9:00 Anmeldung und Willkommenskaffee
9:30 Eröffnung des Forums - Begrüssung M. Kleinert, Präsident Swiss Food Research
9:45 Land - und Ernährungswirtschaft - Das Zwillingspaar F. Egger, Schweizer Bauernverband
10:05 Swiss Alpine Fish - Vom Start Up zur Lachsfarm in Lostello R. Herculeijns, Swiss Alpine Fisch
10:30 Innovation in der Agrar- und Lebensmittelindustrie: Wo drückt der Schuh? R. Wehrli, Economiesuisse
10:50 Kaffeepause
11:05 Vorstellung der Start Ups Teil 1
12:00 Mittagessen
13:30 Vorstellung der Start Ups Teil 2
14:30 Nutzung des Forums - 1:1 Kontakte an den Ständen
16:15 Die Rolle der Innosuisse und Innovation A. Eggimann, Direktorin Innosuisse
16:45 Wrap Up & Closing
17:00 Apéro & Networking
  Wer nimmt am „Agro Food Innovation Forum“ teil? Die Teilnehmer kommen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Bildung, Politik und Medien und sind an Innovationsentwicklung in der Agro Food Branche interessiert:
  • Für Mitglieder aller Kooperationspartner der beiden Netzwerke
  • Start Ups aus der Agro Food Branche

Melden Sie sich hier an - in Mozilla oder Chrome öffnen

Weitergehende Informationen für Start Ups, die sich präsentieren möchten.

Bitte Fragebogen ausfüllen und senden an events@swissfoodresearch.ch.

Sie erhalten dann weitergehende Informationen.

 

Who participates in the "Agro Food Innovation Forum"?

The participants come from business, science, research, education, politics and media and are interested in innovation development in the agro-food sector:
  • For members of all cooperation partners of the two networks
  • Start Ups from the Agro Food industry

Sign up here - please open in Mozilla or Chrome

Further information for start ups who want to present themselves. Please fill out the questionnaire and send it to events@swissfoodresearch.ch.

You will receive further information.

  Konditionen - Teilnahmegebühr / Conditions & Terms
100.- CHF Pro Person für Mitglieder der Netzwerke Swiss Food Research oder Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft / Per person for members of the networks Swiss Food Research or Competence Network Food Industry
150.- CHF Für Start Ups, die austellen (inkl. 3 Personen) / For Start Ups who want to present themselves (incl. 3 persons)
450.- CHF Pro Person für Nicht-Mitglieder / Per Person for Non Members
(Essen & Getränke inkl. / Food & Drinks incl.)
14.06.2018
Ganztägig
14. Juni, United Against Waste, Basel

Bier aus Brot? Pilze und sogar Tassen aus Kaffeesatz?

Aber klar doch! Ausgefeilte Upcycling-Ideen wie diese brechen Normen und schreiben Schlagzeilen in der Lebensmittelindustrie. Altes zu Neuem machen, ist das Motto – kreativ sein, die Devise. Deswegen dreht sich am United Against Waste Jahrestreffen am 14. Juni 2018 in der Markthalle Basel ab 9 Uhr alles um Upcycling. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!  Weitere Infos: http://www.united-against-waste.ch/event/jahrestreffen-2018/ Anmeldung: mailto:info@united-against-waste.ch
26.06.2018
13:00 - 18:00
26. Juni 2018 - 5. Treffen Innovationsgruppe Kaffee
Anmeldung hier